Unsere Mission

Vision4Planet

Wenn wir jetzt nicht handeln, werden 2050 mehr Plastik als Fische im Ozean sein. Zusammen können wir das verhindern.

Kaum eine Bedrohung der Ozeane ist heute so sichtbar wie die Belastung durch Plastikmüll. Seevögel verwechseln Plastik mit Nahrung und verhungern da ihre Mägen mit Plastikmüll verstopft sind. Wale, Delfine und Schildkröten, verfangen sich in Fischernetzen oder Plastikplanen und werden schwer verletzt oder sterben qualvoll bei dem Versuch sich zu befreien.

 Jedes Jahr gelangen mehr als 9 Millionen Tonnen Plastikmüll in unsere Meere. Mit der Wahl von Vision4Planet trägst du dazu bei, Plastik zu vermeiden. Wir freuen uns, dich bei uns zu haben! Dieses Projekt, das auf einer Verbindung zum Meer beruht, liegt uns sehr am Herzen. Wir glauben, dass es möglich ist, die Welt zum Besseren zu verändern.       

Wir haben es uns zur Mission gemacht die Wale und   Delfine und andere Tiere des Meeres für die Zukunft zu schützen und die Meere sauberer zu halten.          

Damit wir dies aber erreichen können, wollen wir hiermit, unseren kleinen aber sehr effektiven Teil dazu beitragen indem wir euch hier Shirts, Hoodies und Accessoires aus rein natürlichen Rohstoffen anbieten wollen.

                                                                                           © WDC/Charlie Philipps

In Kooperation mit der Organisation WDC,Whale and Dolphin Conservation, die sich auf die Rettung und den Schutz der Wale und Delfine spezialisiert hat, unterstützen wir mit jedem verkauften Artikel WDC, um dieses Ziel langfristig zu erreichen und zu erhalten.

©WDC. 

Wir arbeiten in Kooperation mit WDC zusammen, da uns das Engagement und der Einsatz dieser Organisation sehr interessiert und wir ihre Arbeit zum Schutz der Wale und Delphine tatkräftig unterstützen wollen.

Wir sind überzeugt davon, mit Eurer Unterstützung noch mehr erreichen zu können um die Tiere der Meere noch für lange Zeit zu schützen und zu erhalten.                              

 

Die Produkte die wir euch hier anbieten bestehen zu 100%  aus natürlichen Rohstoffen wie Holz oder Baumwolle.

Von jedem hier verkauften Artikel spenden wir  10% an WDC um diese bei ihrer Arbeit tatkräftig zu unterstützen.

 

 

ÜBER WHALE AND DOLPHIN CONSERVATION (WDC)


WDC, Whale and Dolphin Conservation, ist die weltweit führende gemeinnützige Organisation, die sich ausschließlich dem Schutz von Walen und Delfinen widmet. Gegründet 1987 in Großbritannien sind wir seit 1999 mit einem Büro in Deutschland vertreten.                                                                       © Fiona Blinco

Weitere Büros befinden sich in Argentinien, den USA und in Australien. Im Rahmen von Kampagnen, politischer Überzeugungsarbeit, Bildung, Beratung, Forschung, Rettungs- und Schutzprojekten verteidigen wir Wale und Delfine gegen die zahlreichen Gefahren, denen sie heute ausgesetzt sind. WDC-Wissenschaftler*innen arbeiten in nationalen, europäischen und internationalen Arbeitsgruppen, sind in allen relevanten internationalen Foren vertreten und haben direkten Einfluss auf maßgebliche Entscheidungen zur Zukunft von Walen und Delfinen. Wir sind Ansprechpartner*innen für Medien, Öffentlichkeit und Entscheidungsträger*innen. WDC ist eine als gemeinnützig anerkannte Körperschaft. Wir arbeiten politisch unabhängig und finanzieren uns über Spenden und Stiftungsmittel.
Unsere Vision: Eine Welt, in der alle Wale und Delfine in Freiheit und Sicherheit leben. www.whales.org

ARTENSCHUTZ UND FORSCHUNG


Aktuell sind ca. 90 Wal- und Delfinarten bekannt. Viele Arten sind jedoch stark dezimiert und ihre Überlebenschancen ungewiss. Einige Arten bzw. Populationen sind sogar akut vom Aussterben bedroht, wie etwa der in Mexiko lebende Vaquita, der Maui Delfin vor Neuseeland und die SchweinswalPopulation der zentralen Ostsee. Dieses traurige Schicksal hat den Baiji oder Chinesischen Flussdelfin bereits ereilt. Er gilt seit 2007 als ausgestorben.

Um Wale und Delfine schützen zu können, müssen wir wissen, wie und wo sie leben, wo ihre Wanderrouten verlaufen, wo sie ihre Babys und Kinder großziehen, wovon sie sich ernähren und wie sie auf Bedrohungen durch den Menschen reagieren: Etwa, wenn Schiffsrouten ihre Lebensräume durchschneiden, Müll und chemische Stoffe ihre Gesundheit bedrohen, die Suche nach Rohstoffen ihre Orientierung einschränkt oder ihr Leben durch Fischernetze in Gefahr gerät.
Erst wenn wir all das verstehen, können praktische Schutzmaßnahmen ergriffen oder Schutzgebiete ausgewiesen werden. Mit ausreichenden Forschungsdaten lassen sich die Bedrohungslage bzw. der Status der jeweiligen Art oder Population realistisch einschätzen. Nicht-invasive Forschung steht dabei für WDC im Mittelpunkt.
Unser Einsatz Nur wenige Prozent der Meere stehen effektiv unter Schutz. Wir setzen uns weltweit für Meeresschutzgebiete ein. Wir fordern strenge Gesetze und dass menschliche Aktivitäten in Schutzgebieten auf ein Minimum reduziert werden.
Wal- und Delfinpopulationen vor dem Aussterben bewahren Wir setzen uns für vom Aussterben bedrohte Arten wie den Maui-Delfin oder den Nordatlantischen Glattwal ein. Diese Wal- und Delfinarten sind einer Vielzahl von Gefahren ausgesetzt, von denen Beifang und Kollisionen mit Schiffen unbedingt sofort gestoppt werden müssen, damit sie eine Chance haben zu überleben.

 

Hilf jetzt indem du bei uns einkaufst klicke hier

Anbei noch einige Interessante Artikel:

Rückblick 2019

Delfin beobachtungen